Mazda mx-3, Drehzahlmesser schlagartig auf 0.

      Mazda mx-3, Drehzahlmesser schlagartig auf 0.

      Hallo liebe mx-3-community,

      ich habe mehr oder weniger ein großes Problem.
      :(
      Ich weiß selbst nicht mehr weiter, also schildere ich hier mein Problem und hoffe sehr, dass mir jemand helfen kann.
      Also folgendes: Wenn ich fahre geht der Drehzahlmesser auf 0. Der Wagen zittert und säuft ab. Anlassen kann man ihn dann Sekunden nicht mehr, weil er sofort wieder ausgeht. Erst nach mehreren Versuchen kriege ich ihn wieder an ,wenn ich nicht genug Gas gebe säuft er wieder ab und lange Strecken fahren kommt garnicht mehr in Frage. Er hat neuen TÜV bekommen, mangelfrei. Als ich mal selbst gegoogelt habe, stand da, dass der Ansaugschlauch ein Loch haben könnte, habe extra ein Neues besorgt mit der Hoffnung, das Problem wäre gelöst. Jedoch war dies nicht der Fall, dadurch (hatte ich das Gefühl) ist es viel öfter vorgekommen, als mit dem alten Schlauch. Haben dadurch wieder den alten eingebaut, also kann es nicht an dem Ansaugschlauch liegen. Mehr finde ich dazu leider nicht im Netz, möchte auch ungern auf meinen mx-3 verzichten.
      Ich hoffe, dass irgendjemand eine Idee haben könnte, bzw. eine schnelle Lösung.
      Ich entschuldige mich im Voraus, falls das Thema hier nicht hingehört.

      Mazda mx-3 V16
      Baujahr. 1997
      Farbe: Braun